Atmung

 

Die Atmung spielt eine wichtige Rolle – sowohl beim Prozess des Sich-Wieder-Erinnerns als auch beim Loslassen von „alten Energien“, welche die Aura des Einzelnen an manchen Stellen verdunkeln bzw. verunreinigen. Denn jede Verdrängung oder Abspaltung bzw. das Zurückhalten von negativen Gefühlen wie Aggression, Angst oder Trauer, geht einher mit dem Anhalten des Atems. Dabei bleiben die entsprechenden Emotionen im Energiefeld zurück und führen auf Dauer zu Blockaden. Daher leite ich den Klienten zur richtigen Zwerchfellatmung an, gehe aber dabei über die gängige Atemtechnik hinaus. Ich habe zunächst für mich selbst eine Methode gefunden, „mit dem ganzen Körper zu atmen“ und dabei nacheinander die einzelnen Energiezentren zu aktivieren, ihren vorderen und hinteren Pol gleichermaßen zu öffnen durch gezielte Bewegungen der Wirbelsäule und des Beckens. Schon allein diese rechte Atmen wirkt sich positiv aus auf die Gesundheit, die Haltung der Wirbelsäule und gibt dem Klienten die Möglichkeit zur Selbsthilfe, zur wahrhaften Entspannung bestimmter Muskeln und ihrer jeweiligen Gegenspieler. So kommt auch der Körper wieder in die rechte Balance, in die Mitte zwischen den Extremen, die wir auf allen Ebenen anstreben. Insofern ist die ANKH-Rückführungstherapie wirklich ganzheitlich orientiert und wirkt gleichermaßen auf Körper, Seele und Geist – auf die verschiedenen Ebenen, die in der Esoterik als „Ätherleib“, „Emotionalkörper“, „Mentalkörper“, Astralleib und „Kausalkörper“bekannt sind. Der Mensch ist ein Energiefeld mit verschiedenen Schwingungsebenen, die sich wie die einzelnen Oktaven der Tonleiter verhalten. Meine Art der Entspannungstherapie zielt darauf ab, den EINKLANG auf allen Ebenen wieder herzustellen – die richtige Atmung ist der Schlüssel dazu!


 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!